Start-Up Center Bad Camberg


Ein Start als Unternehmer ist schwer genug – das Start-Up Center Bad Camberg gibt Gründern und Start-Ups des Technologie-Bereichs Optionen, sich das Leben wieder ein bisschen leichter zu machen und sich auf das Wesentliche der eigenen Entwicklung zu fokussieren.


So z.B. beim derzeit größten Engpassfaktor: Büroraum zu günstigen Kosten und mit möglichst flexibler Mietdauer und Ausbaureserven. Denn der klassische Mietvertrag mit 2-3 Jahren Laufzeit ist für ein neu gegründetes Unternehmen oft ein Risiko und somit uninteressant.


Als Bonbon für diejenigen, die auf Nachhaltigkeit achten: das Center produziert und speichert Solarstrom, versorgt sich zum Großteil autark und speist den Überschuss ins Netz.

Location

Büroraum, Co-Working-Area


Unmittelbar im Firmengebäude im Industriegebiet Otto-Hahn-Straße in Bad Camberg kann IHW als Betreiber möblierte Büroräume sowie gemeinsam nutzbare Flächen wie Konferenzraum, Foyer, Teeküche und Pausenraum anbieten.


Da die gesamte Infrastruktur für Kommunikation und Web besteht, sind die Räume sofort verfügbar und kurzfristig anmietbar. Um sofort arbeitsfähig zu sein, kann der Nutzer z.B. das eigene Notebook oder Tablet mitbringen, alternativ kann IHW die PC-technische Grundausstattung beistellen.


Raumreserven für das Konzept bestehen im Erdgeschoss des Firmengebäudes und im zweiten Gebäude auf dem Gelände.


Ebenso sind Parkflächen – heute ein wesentliches Argument – ausreichend vorhanden.


Insofern kann das Start-Up Center Bad Camberg dem mehrfach seitens verschiedener IHKs und Netzwerk-Partner geäußerten Wunsch nach kurzfristig verfügbarem, kurzzeitig anmietbarem Büroraum für Gründer / Start-Ups entsprechen.


Eine gute Adresse für den Start und erste Aufbauphase - starten Sie hier!

Promotion

Marketing und Kommunikation


Die Idee und das neue Produkt / die neue Lösung zu haben, reicht heute nicht aus.


Als Start-Up oder Gründer müssen Sie Ihre Entwicklung auch publik machen, sei es über klassische und/oder Online-Kanäle.


Das Know-how dazu steht Ihnen hier unmittelbar im Haus zur Verfügung: technischer Journalismus, Marketing, Website-Erstellung, Google-Optimierung, Social-Media.


Wir unterstützen Sie, Ihre Idee/Technologie oder Lösung bekannt zu machen!

Support

Unterstützung und Network


Auf Wunsch steht mit IHW ein Partner bereit, der Sie als Gründer mit passenden Kontakten und Verbindungen unterstützen kann und aus langjähriger Erfahrung die typischen Probleme gut kennt, die es zu bewältigen gilt.


Wenn Sie es möchten, können wir Sie gern „ein bisschen bei der Hand nehmen“. Denn als kleineres Familienunternehmen und dem Erfahrungsschatz von mehr als 44 Jahren, in denen wir kleine und mittelständische Unternehmen unterstützt haben, können Sie immer von einem offenen Ohr für Ihre Aufgaben ausgehen – fragen Sie uns.


Gemeinsam starten geht einfach besser!

Partner

Auf diese Partner können Sie zählen!

Summinteer Group

Herr Peer Beyenburg

E-Mail: pb@summiteer.group

Telefon: 06431 - 262 930 3

www.summiteer.group

Wirtschaftsförderung

Limburg-Weilburg-Diez GmbH

Herr Walter Gerharz

E-Mail: info@wfg-lwd.de

Telefon: 06431 – 296 417

www.wfg-limburg-weilburg-diez.de

Nassauische Sparkasse

Bad Camberg

Herr Martin Geißler

E-Mail: Martin.Geissler@naspa.de

Telefon: 0611 – 364 955 22

www.naspa.de

IHW Marketing GmbH

Herr Jörn Jacobs

E-Mail: info@ihw-marketing.eu

Telefon: 06434 – 944 10

www.ihw-marketing.eu

Magistrat der Stadt Bad Camberg

magistrat@bad-camberg.de

Telefon: 06434 – 202 0

www.bad-camberg.de

Dr. med. Alexander Schmidt

Facharzt für Arbeitsmedizin

Kurtrierer Ring 7

65520 Bad Camberg

Telefon: 06434 / 40 28 703

Hochschule Fresenius

Herr Maximilian Faust

Telefon: +49 (0) 6126 93 52 - 882

maximilian.faust@hs-fresenius.de

www.hs-fresenius.de

Lage

Perfekte Lage


Das Center liegt im Gewerbegebiet Bad Camberg,


500 m zum Nahverkehrsbahnhof Strecke LM–FFM

900 m zur A3

16 km zum ICE-Bahnhof Strecke Frankfurt–Köln

50 km zum Flughafen Frankfurt

Anfahrt mit dem PKW:


Über die A3, Abfahrt Bad Camberg auf die L3031 in Richtung Stadtmitte. Am ersten Kreisel (von Frankfurt kommend – von Köln kommend ist es der zweite Kreisel) die 3. Abfahrt in die Otto-Hahn-Straße. Hier das 3. Haus auf der rechten Seite.

Anfahrt mit dem Zug:


Vom Bahnhof Bad Camberg aus ist es ein Fußweg von ca. 5 min. die Beuerbacher Landstraße hinauf zum zweiten Kreisel, dort rechts in die Otto- Hahn-Straße abbiegen.

News

Das gibt´s Neues


Kooperationsvereinbarung zwischen Hochschule Fresenius Idstein und IHW Marketing



Das Competence Center Entrepreneurship der Hochschule Fresenius in Idstein und Wiesbaden hat sich das Ziel gesetzt, Gründer und Gründerinnen, die aus der Studentenschaft hervorgehen, umfassend zu unterstützen – mit Rat, Tat und Netzwerk.


Denn alle Unterstützung, die junge Unternehmen erhalten können, erleichtert den nicht so leichten Weg.


Ein wesentlicher Bremsklotz, so die Erfahrung im Competence Center, sei der Mängel an kurzfristig und kurzzeitig verfügbaren Büroräumen, kombiniert am besten mit Betreuung.


Das ist dann auch genau der Ansatzpunkt für IHW Marketing und das Start-Up Center Bad Camberg: Büroraum für junge Unternehmen, gemeinsam nutzbare Flächen wie Konferenzraum und Zugriff auf die Erfahrungen von IHW, wie man neue Ideen, Produkte und Services in den Markt bringt.


Die geschlossene Kooperationsvereinbarung bekräftigt den großen Gleichklang in der Zielsetzung und erweitert den Grad an Unterstützung für Gründer und Gründerinnen der Hochschule Fresenius für die Standorte Idstein und Wiesbaden.

Treffen der Gründerzentren


Treffen und Austausch der Gründerzentren des Landkreises bei der WfG am 11.10.2017


Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg Weilburg Diez hatte diese Zusammenkunft initiiert.

Es ging darum, gemeinsame Aspekte zu erarbeiten, die für alle Zentren gelten und kommunikativ über den Landkreis hinaus verwendet werden können.


Der wesentliche Unterschied zu Gründer-Aktivitäten in großen Städten sei, dass das Support-Netzwerk hier draußen "auf dem Land" sehr viel persönlicher agiere und die handelnden Personen somit den Gründern näher stünden.

Somit könne eine bessere Unterstützung geleistet und stärker auf persönliche Belange eingegangen werden.


"Gründern wirklich den Rücken stärken und Interessenten das Gründen schmackhaft machen" lässt sich als Zusammenfassung darstellen.


Außerdem ist natürlich die Kostensituation viel besser als direkt in den Ballungszentren.

Let´s talk! Gespräch mit der Naspa


Am 28.09.2017 fand ein weiteres Gespräch zum Thema „Unterstützung für Gründer und Start-Ups“ hier bei uns statt.


Die Naspa hier im Raum, so die Aussage der Herren Daum und Geissler, ist sehr daran interessiert, Gründer und junge Unternehmen zu unterstützen.

Und zwar über das wirtschaftliche Interesse, neue Kunden zu gewinnen, hinaus: Durch das Kontakt-Netzwerk stehen den jungen Unternehmen auch Beratung und Zugriff auf Fördermittel, Verbindungen zu erfahrenen Fachleuten aus Finanzen- und Technologie sowie Zugang zu verschiedenen Veranstaltungen zu Verfügung.


Ein Service, der wirklich unterstützt und nicht sofort mit einer Kostenrechnung aufwartet, wie so mancher „Unternehmenszirkel“, dessen Basis ein Franchising ist.

Mit dieser Form von nutzenstiftender Partnerschaft ist nach Meinung von Herrn Jacobs seitens Start-Up Center auf Dauer für die Ansiedlung junger Technologie-Unternehmen einiges zu erreichen.


Bei Fragen zum Gründen, zu Location und Unterstützung:
Einfach anrufen 06434/94410.

Arbeitsmedizin


Für den Bereich Arbeitsmedizin, der bei jungen Unternehmen gern mal in Vergesseheit gerät, konnten wir als Partner Herrn Dr. med. Alexander Schmidt gewinnen.

Damit steht auch für diesen Bereich das passende Know-How zur Verfügung!

Herr Schmidt wird uns von Zeit zu Zeit mit Fachinformationen versorgen, die wir dann weiterverbreiten!


Gefällt mir!

Wir sind auf Facebook.


Listing bei Coworking.de seit 22.08.2017


Berichterstattung zum Konzept


Nassauische Neue Presse vom 19.07.2017

Vorstellung des Start-Up Centers im Newsletter der Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez


Vorstellung des Start-Up Centers im Camberger Anzeiger


How To

Sie brauchen Hilfe bei der Gründung? Hier finden Sie wichtige Tipps und Informationen.

Kostenlose Start-Up-Sprechstunde

Sie möchten Ihre Fragen zum Thema Start-Up lieber in einem persönlichen Gespräch klären?


Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin.